der schlafende

zurueck

basler fokus
Aadringgete 2018 E.E. Zunft zum Goldenen Stern

film zum neujahrsantrinken auf youtube

Obschon die vorangehende Regennacht nichts Gutes verhiess, verwöhnt die Sonne dann grosszügig das gut besuchte Neujahrsantrinken 2018 der Zunft zum Goldenen Stern am Vormittag des 1. Januar

abgiessen hyokras

Dienstbare Geister sind schon im Vorfeld mit dem Abfüllen des Hypokras in Kannen beschäftigt. Die temporär zu Weinspendern umfunktionierten Brunnenröhren vermögen nicht immer alleine alle Becher der Gäste zu füllen.

hande schuetteln

Während der traditionelle Basler Gewürzwein in Kannen gefüllt wird, nimmt der Neujahresbrauch um die Ecke bereits seinen Lauf. Man trifft sich erfreut am Brunnen, tauscht gute Wünsche und Grüsse aus, und harrt des Zunftspiels.

zunftspiel freie strassse

Angeführt von Bannerherr Jean-Pierre Frefel hat das Spiel 2018 nicht ganz ein leichtes solches beim Aufmarsch, denn es gilt durch die stattliche Masse der Neujahrsgäste zu schreiten, wie Moses durch das Rote Meer schritt.

daege

Bei den Gästen trifft man hiesige Prominenz. So hat aus seinem Künstleratelier der frisch im Basler "Who is Who" aufgenommene Laternenmaler Däge mit charmanter Begleitung den Weg von Kleinhüningen zum Dreizackbrunnen gemacht.

wasserspeier

Damit weder rutschiges Eis noch nasse meisterliche Hosenbeine entstehen, hat man den kecken wasserspeienden Basiliken beim Rednerpodest kurzerhand zum Schweigen gebracht (2017 durfte er mit dämpfendem Schlauch weitersprudeln).

zunftspiel vor dem brunnen

Zunftmeister Raoul I. Furlanos Neujahrsrede erinnert die Versammelten an die Privilegien, derer wir uns in unserem Wohlstand erfreuen, und die damit verbundene Pflicht, mit Jenen zu teilen, die solches Glück nicht geniessen.

meister bei der rede

Nun fliesst der Hypokras für alle aus den Brunnenröhen, und man sieht so manch bekanntes Gesicht. Einmal mehr ist da etwa Kostümspezialist Patrick Schlenker, der in diesem Jahr aussieht, als sei er aus einem Tim & Struppi-Album spaziert.

elisabeth ackermann

Auch die Basler Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann lässt es sich nicht nehmen, den sonnigen Traditionsanlass am Dreizackbrunnen zu besuchen, und mit Angehörigen von Zunft und Spiel Neujahreswünsche auszutauschen.

junger taize-teilnehmer beim becherfuellen

Am Brunnen begegnet man auch jungen Christen die zum ökumenischen Taizé-Treffen nach Basel gekommen waren, und neben der Nähe Gottes auch die Wärme des Goldenen Sterns erfahren (die Jüngeren werden zum Limonadestand geleitet)

publikum bei der ubs

Die Hinweise von Radio Basilisk und das schöne Wetter bringen viele zusätzliche Gäste. Es geht das Gerücht, am Brunnen sei mehr Publikum versammelt, als bei der (horrible dictu) Amtseinführung des amtierenden US-Präsidenten.

spiel beim abmarsch

Die Glocken haben schon Zwölf geschlagen, als sich das Spiel zum Abmarsch sammelt, und den Schlusspunkt zu einer gelungene Aadringgete (bei selten moderaten Temperaturen) setzt, von der viele Gäste zufrieden heimgehen.




Interne thematische Querverweise:

>> Geschichte E.E. Zunft zum goldenen Stern

>> Fotos von der Aadringgete 2008

>> Fotos von der Aadringgete 2009

>> Fotos von der Aadringgete 2010

>> Fotos von der Aadringgete 2011

>> Fotos von der Aadringgete 2012

>> Fotos von der Aadringgete 2013

>> Fotos von der Aadringgete 2015

>> Fotos von der Aadringgete 2016

>> Fotos von der Aadringgete 2017



le_stab

zurück